Aluminium biegen für Seilbahnen und Spezialfahrzeuge

Aluminium als Werkstoff ist heute in sehr vielen Branchen im Einsatz. Ein entscheidender Faktor dabei ist dessen gute Verarbeitungsfähigkeit, denn Aluminium lässt sich in fast jede nur denkbare Form biegen und formen.

Was aber, wenn an das an sich leichte Material hohe Anforderungen in Bezug auf Tragfähigkeit bzw. gewichtsmäßige Belastbarkeit gestellt werden? Träger und Profile werden dann sehr schnell recht massiv und lassen sich in der Folge nicht mehr so leicht biegen. Kommen nun noch hohe ästhetische Anforderungen hinzu, etwa weil die gebogenen Teile gut sichtbar sind und so ein wesentliches Designelement des jeweiligen Produktes darstellen, wird die Aufgabe sehr anspruchsvoll.

Das ist etwa beim modernen Bau von Seil- und Gondelbahnen der Fall. Die Kabinen sind hier häufig nicht nur mit sehr viel Glasflächen versehen, sondern auch an den Außenkanten leicht gebogen. Das lässt die Kabinen modern und einladend aussehen. Zugleich schafft diese Bauweise ein sehr gutes Innenraumgefühl.

Die Alu-Leichtbauweise solcher Kabinen macht es jedoch regelmäßig erforderlich, dass deren Ecksäulen zwei- bzw. dreidimensional gebogen werden; und das bei gleichzeitiger Bombierung (wölbender Verformung) einer Fläche. Aluminium biegen wird hier fast schon zur Kunst, denn das Ergebnis muss, wie oben schon erwähnt, sehr hohen Anforderungen genügen.

Dabei dürfen die Profile selbst nicht zu voluminös ausfallen, weil sie sonst der gewünschten optischen Leichtigkeit widersprechen würden. Darüber hinaus müssen sie in der Lage sein, das Gewicht der Kabinen samt ihrer Fahrgäste und weiterer Lasten zu tragen. Nicht zuletzt muss das Material eine sehr hohe Langlebigkeit gewährleisten, denn Seilbahnen und ihre Kabinen sind meist auf eine sehr lange Lebensdauer ausgelegt.

Bei Alu-Line in Bad Saulgau können wir auf die Wünsche der Hersteller solcher Kabinen (und ihrer gesamten Bahnen) problemlos eingehen und anspruchsvolle Geometrien in Serie fertigen. Dabei sorgen wir nicht nur für die erforderliche Biegung, sondern können auch auf einem 5-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum die bombierten Aluminiumprofile weiter bearbeiten. Große Abmessungen sind dabei kein Problem: Dimensionen von 200 x 100 mm und mehr sind möglich.

In diesem Sinne können wir unsere Kompetenz in Sachen Aluminium natürlich nicht nur dem Seilbahnbau anbieten: Die hier getroffenen Feststellungen in Bezug auf Aluminium biegen können so in Spezialfahrzeugen aller Art zum Einsatz kommen, aber auch  im Caravan- und Wohnmobilbau, bei anspruchsvollen Lösungen für Dächer und im Flugzeugbau. Sprechen Sie uns an, wenn Sie ein entsprechendes Projekt planen. Wir geben unser Bestes um Ihre Wünsche Realität werden zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.