Biegetechnik: Die Möglichkeiten bei Alu-Line Bad Saulgau

Als Spezialist für Biegetechnik können wir auf ganz unterschiedliche Anforderungen eingehen. Konkret können wir Folgendes realisieren:

  • Maximale Querschnitte 3 Walzen 250 im Quadrat
  • Maximales Dornbiegen Ø 42x2mm Rundrohr VA
  • Sonderlösungen nach Abstimmung; Querschnitt 300×50 mm

Neben den genannten Biegetechniken können wir noch:

  • Rollbiegen in Verbindung mit Dornbiegen
  • Freiformbiegen
  • Segmentbiegen als kostengünstige Bearbeitung
  • Händisches Biegen mit speziellen Werkzeugen (sofern nicht mit standardmäßigen Maschinen möglich)
  • Biegen von Sonderprofilen mit beschichteter Oberfläche wie z. B. Holzdekor, Kunststoffummantelung und pulverbeschichtete Teile

Wir arbeiten eng mit Aluminium-Presswerken zusammen, mit welchen wir die optimale Sonderlegierung abstimmen, um das Biegen von speziellen Profilen zu realisieren.

Zudem können wir zur Biegetechnik auch eine weitergehende Bearbeitung anbieten: Gebogene Profile können von uns anschließend oberflächenveredelt, gestanzt bzw. auf einer CNC-Maschine gebohrt und gefräst, gesägt oder auch geschweißt werden. Für das Schweißen liegen verschiedene Zertifikate vor (zertifizierter Schweißfachbetrieb). Bei Schienensystemen, wie sie etwa in der Fördertechnik zum Einsatz kommen, können wir die einzelnen Profile so weit bearbeiten, dass diese fertig montierbar direkt an den jeweiligen Einsatzort geliefert werden können.

Für die Fahrzeug- bzw. Wohnmobilbranche fertigen wir kundenspezifische Kompetenzgruppen wie Bett- und Schranksysteme, TV-Auszüge, Dachreling, Leitern und Fahrradträger unter der Marke EuroCarry.

Gerne können Sie eine unverbindliche Anfrage an uns richten. Wir unterstützen Sie bei Bedarf auch schon bei der Konstruktion und Entwicklung Ihres Produktes, so dass die Entwicklungskosten nicht ausufern und Prototypen bzw. der Musterbau nicht zu teuer werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.